Foto- + Videowettbewerb «Was heißt schon alt»

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend veranstaltete im Jahre 2011 einen Foto- und Videowettbewerb unter dem Motto «Mein Bild vom Alter – Was heißt schon alt?».

Gesucht wurden Fotos und Videos/Clips (von Amateuren und Profis), die auf originelle Weise Anstöße zu einem „neuen Alters-Bild“ geben sollten.

Meine Leistung: Entwicklung von Idee und Konzept in enger Abstimmung mit der zuständigen Fachabteilung des Ministeriums in Bonn • Projektkoordination • Sponsorenakquise – Hauptsponsor: Barmer GEK • Ausarbeitung der Bewertungskriterien für die Jury • Wettbewerbsbüro • Gestaltung der Innenseiten des Bildbandes

einband

Titelseite des Bildbandes >> klicken für eine große Ansicht

Entwicklung der Wettbewerbs-Webseite www.was-heisst-schon-alt.de durch meinen Partner Lukas Czarnecki http://www.appcom-interactive.de/. Diese Typo3-basierte Webseite mit differenzierten Wettbewerbs-Funktionalitäten  (Galerie, Voting etc.) wurde als Modul in das Portal des «Programm Altersbilder» integriert.

Konzeption und Umsetzung der Social media-PR auf Facebook und Twitter durch meinen Partner Aleksandar Soric http://jazzzombie.de

Autragserteilung: September 2010 • Projektdauer: 4 Monate plus Nacharbeit (Jurysitzung, Auswertung, Dokumentation) • Veröffentlichung anlässlich des Deutschen Seniorentages im Mai 2012 in Hamburg

Pressemeldung zur Preisverleihung am 30. Juni 2011 in Berlin

Download des Bildbandes als pdf-Datei 3 MB

Ausgewählte Fotos aus dem Wettbewerb wurden zu einer Wanderausstellung zusammengestellt, die auch in den Folgejahren die Öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums unterstützte – wie z.B. diese Ausstellung in Chemnitz im September 2017.

Der Bildband ist Teil der Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung; er wird kostenlos abgegeben und ist nicht zum Verkauf bestimmt.

Bezugsstelle: Publikationsversand der Bundesregierung, Postfach 48 10 09 • 18132 Rostock, Tel.: 0180 5 778090* • Fax: 0180 5 778094*, E-Mail: publikationen@bundesregierung.de, Artikelnummer: 3BR60

—————-

Foto: lydia margerdt_pixelio